Stahlhelm M42 - Wasserfund

Bei diesem Fund handelt es sich um einen Wehrmachts-Stahlhelm M42 sowie eine Gasmaskendose, die lange im Wasser gelegen haben. Auf den ersten Blick wirken die Gegenstände sehr marode. Tatsächlich waren sie noch stabil und hatten sogar noch ihre Originalfarbe, die nach ungefähr einem einwöchigem Bad in Oxalsäure wieder zum Vorschein kam.

Hier kommt das fertige Ergebnis nach der Entrostung durch Oxalsäure.