Restaurierunegn

Der Begriff "Restaurieren" bezeichnet die Behandlung eines alten Gegenstandes, um ihn vor dem weiteren Verfall zu schützen. "Renovieren" hingegen meint, einen alten Gegenstand in den Neuzustand zu versetzen.

 

im Bereich der Oldtimer-Schrauberei wird der Begriff "Restaurierung" meistens falsch verwendet, denn in der Regel werden alte Fahrzeuge entlackt und mit Neuteilen wieder aufgebaut. Es entsteht optisch ein neues oder neuwertiges Fahrzeug, das seiner Geschichte beraubt wurde.

Man stelle sich vor, ein altes Gemälde wird zu einem Restaurator gebracht, der es nicht nur säubert, Schadstellen ausbessert und es anschließend mit frischer Farbe in den Zustand versetzt, wie es vor Hunderten von Jahren mal geschaffen wurde. Ein unverzeihlicher und nicht mehr revidierbarer Akt, für den mit Sicherheit niemand Verständnis hat.

Von den teuren und begehrten Sportwagen wie dem Flügeltürer SL300 oder dem Porsche 356 existieren heute kaum noch Fahrzeuge im Auslieferungszustand. Auch die Originalität wurde gern gebeugt, z.B. indem die häufig verbauten Stoffinneneinrichtungen gegen Leder ausgetauscht wurde.

 

Zugegeben, ich bin hin- und hergerissen, ob ich einen alten Gegenstand restaurieren oder renovieren soll.