Fed 1

Möglicherweise gelange sie zunächst über eine Zorki in die "Erlebniswelt Russenleica", da diese viel häufiger auf den üblichen Internetplattformen angeboten werden. Zumindest war es bei mir so. Irgendwann habe ich dann auch entdeckt, dass es neben der Zorki noch eine weitere sowjetische Leica-Kopie, nämlich die FED

Die sogenannte "FEDKA" ist die begehrteste Kamera in der gesamten Fed-1-Gruppe. Sehr selten heutzutage zu finden, da nur ca. derzeit wurden 100-150 Kameras in Sammlungen gefunden, die jedoch in nennenswerten Mengen hergestellt wurden (ca. 6.000 Einheiten).

 

Eine begrenzte Anzahl von 10 FED-Kameras wurde 1933 veröffentlicht. Es scheint sich um die früheste bekannte Version der jeweiligen Kamera zu handeln. Vernickelter Körper mit feinen, schwarzen Lederbezügen. Es gibt noch keinen Kragen um den Auslöser.

Fed 1c von 1938 No 144.240

späte Fed 1 479.725