Willkommen auf teutonenstahl

Warum teutonenstahl?

Meine Leidenschaft gilt BMW 2-Ventilboxern sowie deren russischen Nachbauten. Seit vielen Jahren bewege und beschraube ich einen wechselnden Fuhrpark von mindestens 30 Jahre alten BMW sowie dem einen oder anderen Russenboxer. Im amerikanischen BMW-Forum, Boxerworks.com, schrieb mir ein amerikanischer BMW-Freund: "I love those teutonic steel horses". Über diesen martialischen Kosenamen musste ich sehr schmunzeln. Grund genug, diese Seite meinen BMW Boxern zu widmen und ihr den Namen "Teutonenstahl" zu geben.

Mein zweites Hobby ist die analoge Fotografie. Auch hier bevorzuge ich alte, simple Mechanik: Leica (Vorkriegs-) Sucherkameras sowie deren russischen Nachbauten von Zorki und Fed. Sie sind einfach aufgebaut, schön anzusehen und halten ewig. Teutonenstahl eben.